Bogenpassage in der Loretanská Strasse in Prag

Wir wollten in unserer kurzen Mittagspause nur kurz zum Geldumtausch gehen und sind dabei die Loretanská Strasse entlang gegangen. Dabei liefen wir in der Passage ständig den Bögen entlang. Das hat mich fotografisch sofort angesprochen. Nach dem Umtausch, bin ich dann die Passage langsam zurück gelaufen und habe durch jeden Bogen ein Bild gemacht. Der Hintergrund verändert sich dabei nur langsam, aber im Vordergrund ergibt sch jedes Mal ein anderes Motiv.

Eine kleine Studie in Form und Farbe und ganz sicher mal eine völlig andere Sicht auf Prag.

Wie es nach den Bögen weiter geht zeigt die zweite kleine Galerie. Eine Mauer steht schützend vor einem Garten, von dem nur einige Bäume zu sehen sind. Man braucht immer nur wenige Minuten zu warten, bis vor der Mauer Menschen vorüber kommen, die einen interessanten Schatten im grellen Sonnenlicht erzeugen. Doch wo platziert man die Person(en)? Darüber werden sich Kritiker lange Gedanken machen; meine Entscheidung ist bereits im Bild manifestiert.