Mobile Art

Es ist jetzt gerade mal 3 Wochen her, dass ich von meinem „jüngsten“ sein altes Samsung S3 bekommen habe. Es dauert zwar einige Zeit, bis man damit zurecht kommt, aber als Fotograf probiert man natürlich besonders die Kamera schon zu Beginn aus. Ganz so selbsterklärend sind diese Apps ja überhaupt nicht. Symbole mit denen ich nichts anfangen konnte habe ich zuerst mal gemieden und dann aber nach und nach doch mal ausprobiert. Inzwischen geht es halbwegs. Nun habe ich mich auch gleich mal an einige „kreative“ Apps gewagt und muss zugeben, dass das schon Spaß macht, damit neue Bilder zu gestalten. Klar ist dabei vieles Zufall und ganz besonders auch alles begrenzt durch die Vorgaben der App. Trotzdem gefallen mir die ersten Ergebnisse. Ich hoffe, euch auch.