Wir w├╝nschen euch und eurem Kinde
an Gl├╝ck, soviel das Herz nur fasst.
Und ein Wilkommensangebinde
sei Gru├č dem neuen Erdengast.

Er soll ein braver Junge werden
und euch zur Freude gut gedeih’n.
Ihm leuchte im Gestr├╝pp auf Erden
des Lebens sch├Ânster Sonnenschein.

Euch Eltern aber sei beschieden,
was ihr nur w├╝nscht f├╝r euch und ihn.
Im kleinen Heim soll Lust und Frieden
bestehen als des Daseins Sinn!

Friedrich Hebbel (1813-1863)

Drei Engel

Drei Engel m├Âgen dich begleiten
f├╝r deine ganze Lebenszeit.
Die Englein, die ich meine,
sind Frohsinn, Gl├╝ck, Zufriedenheit.

unbekannt

Nico

Wir begr├╝├čen in unserer Mitte Nico, den neuen Erdenb├╝rger, der uns zu Gro├čeltern gemacht hat.