Noch ist sie nicht erhitzt
die asphaltierte Stra├če
noch mag ich barfu├č
meine Sohlen schw├Ąrzen
es zieht mich hin ihr
der gr├╝nen Morgenwiese
am k├╝hlen Waldesrand
Nachtnebel sind gespeichert
aufgesogen und dem Gras geschenkt
Tau k├╝hlt meine blo├čen F├╝├če
frischt mich von unten auf
in der Mitte des Gr├╝ns
ersp├Ąht mich die strahlende Sonne
w├Ąrmt mich, weist der Wiese
das Trocken des Tages zu
langsam f├╝hrt mein Weg zur├╝ck
in die K├╝hle des Hauses

Hartmut Pollack