Spuren des Lebens (Villanelle)

Das Leben kerbt sichtbare Spuren,
Wie jedermann fraglos erfährt.
Ein offenes Buch in Konturen.

Missachtung von nächtlichen Uhren
Wird heute als lustvoll begehrt.
Das Leben kerbt sichtbare Spuren.

Das Antlitz von alternden Huren
Zeigt Weisheit und Übel der Erd’.
Ein offenes Buch in Konturen.

Verstecken nach Art der Lemuren,
Ist falsch, weil es Trübsinn vermehrt.
Das Leben kerbt sichtbare Spuren.

Du flüsterst koranische Suren,
Gebete die Jesus gelehrt?
Ein offenes Buch in Konturen.

Es nützen nicht Masken noch Kuren,
Kein Schild, das den Anblick verwehrt.
Das Leben kerbt sichtbare Spuren,
Ein offenes Buch in Konturen.

© Ingo Baumgartner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen