In unserer Wohnung hĂ€ngen normalerweise 2 großformatige Kalender und dann noch teilweise kleinere EinzelstĂŒcke, die irgendwo her kommen. Dieses Jahr ist bisher ein Nagel leer geblieben und so machte ich den Vorschlag doch einen selbst gestalteten Kalender aufzuhĂ€ngen. Ich hatte meine BlĂŒtenserie im Kopf, die ich schon das ganze Jahr ĂŒber verfolgt habe. Die Auswahl habe ich gemeinsam mit Ursula getroffen.

Bildauswahl

Die wichtigste Aktion war die Bildauswahl. Mein erster Ordner enthielt noch 155 Fotos. Am Anfang konnte man sich schnell einigen, was wegfÀllt, weil es mehrfach Àhnliche Ausschnitte waren. Aber je weiter man sich dem Ende nÀherte desto schwieriger wurde es. Endich bei 60 Bildern angelangt, dann noch mal halbieren, was aber immer noch nicht reicht. Dann die zwanzig erreicht, jetzt wurde es ganz schwer. Aber dann war es soweit und die Erstellung des Kalenders konnte beginnen.

Kalender_fotobuch.de
“Designer” – SW von fotobuch.de

Kalender Software

NatĂŒrlich wieder mit der “Designer” SW von fotobuch.de dachte ich mir. Aber als ich das Kalendarium gesehen habe war ich riesig enttĂ€uscht. So einen Kalender habe ich mir nicht vorgestellt. Das Kalendarium war viel zu hoch, womit das Bild im korrekten SeitenverhĂ€ltnis nur verkleinert dargestellt oder beschnitten hĂ€tte werden mĂŒssen. Also doch mit Adobe-InDesign. Auch hier noch mal meine Suchmaschine gefragt und einen passenden Link bei absatzsetzer.de gefunden. Von dort wird auch noch auf eine Excel-Seite verwiesen, mit der ĂŒber nur eine Excel Formel ein dauerhafter Kalender erzeugt werden kann (ich brauche ja nur die Wochentage, Mo, Di, … und natĂŒrlich die Sonn- und Feiertage. Das konnte durch bedingte Formatierung gemacht werden.

Kalender_2014_titel
Kalender als Adobe flash-Datei
(ZurĂŒck ĂŒber den Back-Button des Browsers)

Flash-Datei erstellen

Ich nutze ID wenig und muss immer viel nachlesen, aber man kommt zurecht und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. Ich habe eine Adobe swf-Datei fĂŒr den “Kalender 2014” erstellt, ĂŒber die sich der gesamte Kalender durch umblĂ€ttern ansehen lĂ€ĂŸt (einfach an den Ecken anfassen und klicken oder ziehen). Technische Daten zur swf-Datei: der Export erfolgte in jpg mit mittlerer QualitĂ€t und 96dpi; die Seite wurde auf einpassen in 1024×768 eingerichtet.

 

Bildergalerie