Die Sommerrosen blĂĽhen
Und duften um mich her;
Ich seh’ sie all’ verglühen;
Will keine Blumen mehr.

Der Bruder mein tat ziehen
Mit Königs stolzem Heer,
Läßt einsam mich verblühen;
Will keine Blumen mehr.

Die blanken Waffen sprĂĽhen
Weit Funken um ihn her;
Das Herz tut ihm erglĂĽhen;
Will keine Blumen mehr.

Und Silbersterne blĂĽhen
Um Helm und Brustschild her,
Die blitzend ihn umziehen;
Will keine Blumen mehr.

Die Sommerrosen glĂĽhen
Und duften all’ so sehr;
Ich seh’ sie all’ verblühen;
Will keine Blumen mehr.
Berlin, 1814

Luise Hensel, 1814