Die Chorreise unserer Good News Singers f├╝hrte uns dieses Jahr nach ├ľsterreich in die Wachau. Unsere Konzerte hatten wir in Stift und im Kloster G├Âttweig. Nat├╝rlich blieb auch gen├╝gend Zeit zum Fotografieren. Ich habe mir nun lange Zeit genommen und dar├╝ber nachgedacht, wie man diese Region durch die Bilder charakterisieren kann. Davon geleitet habe ich diese Bildauswahl getroffen.

Bei der Landschaft ist es das Gr├╝n der Wiesen, des Weines und der B├Ąume. Der Himmel mit seinen teilweise schweren Wolken und dem dazugemischten Blau stellt eine eigene Kategorie f├╝r mich dar, obwohl ja meistens die Landschaft und der Himmel ineinander ├╝bergehen und sich erg├Ąnzen. Das ist aber noch lange nicht alles ├╝ber den Himmel. In den besuchten Kl├Âstern Melk und G├Âttweig finden sich ebenfalls pr├Ąchtige Himmelsdarstellungen, die sich bei mir im Kopf mit den realen Himmelsbildern aus den Landschaftsaufnahmen erg├Ąnzt haben.

Ein weiteres Objekt stellt nat├╝rlich die Donau dar, die sich in diesen Tagen tr├╝b gestimmt durch die Landschaft schl├Ąngelte. Bleiben noch die Touristenorte wie D├╝rnstein, Grein und Spitz, die nicht nur touristischen Tand zeigen, sondern auch vielf├Ąltige Farbakzente setzen, die man als Fotograf nur einfangen muss.

„Willi’s Bilder Caf├ę“ existiert bisher nur virtuell in Grein; aber wer wei├č schon, ob das vielleicht hier in Erlangen mal Realit├Ąt wird.