Ein Wölklein klein, auch wollig-weiss und wie ein HÀschen
schaut aus dem Blau vom Himmel weit hinunter,
sieht ein Kind, es zaubert bunte BlÀschen
fröhlich aus dem vollen SeifenglÀschen :

Mit dem Strohalm machts die Welt noch bunter,
die Mutter schaut und lÀchelt froh und munter .

Dann lÀsst der Wind das Bild verwehen :
Das KnĂ€blein klagt :” Ach, warum muss das HĂ€slein gehen? ”

Die Mutter sagt :” An Ostern kannst das HĂ€slein wiedersehen,
es bringt Dir Ostereier frisch
und steht als SchokoladenhĂ€slein auf dem Tisch ! ”

Georges Ettlin