Here comes the sun

Bei mir und bei einigen unserer Kinder hängt alle Jahre ein selbst gestalteter Kalender mit meinen Bildern. Damit dieser zu Weihnachten rechtzeitig zur Verfügung steht, habe ich jetzt meine ersten Entwürfe fertig gemacht. Zwei Entwürfe sind mit Farbbildern bestückt und eine weiterer mit schwarzweiß Bildern. Aber alle drei stehen unter dem Motto:

Here comes the sun

Ich hatte mich ja die letzten Wochen sehr intensiv mit dem Thema “Licht und Belichtung” auseinander gesetzt, weil ich zu diesem Thema eine kleine Schulung im Seniorennetz Erlangen gehalten habe (eine weitere kommt noch im Januar). Gerade extreme Lichtsituationen fordern einen Fotografen ja besonders                    heraus und am deutlichsten wird das, wenn die Sonne selbst Teil des Bildes ist. Dies hat mich zu dem Titel “Here comes the sun” inspiriert. Ganz sicher ein Thema, bei dem man gleich den alten Beatles song in den Kopf bekommt und nicht mehr los wird. Für mich gilt noch immer, dass Farbtöne und Tonwerte  in Bildern ihre Entsprechung  in den Tonwerten und Klangfarben der Musik haben.

Meine Kalenderblätter nehme ich auch immer gerne als Bildschirmhintergrund für meinen Monitor. So habe ich das ganze Jahr über das Kalendermotiv und Monat für Monat auch das zugehörige Kalendarium unten mit eingeblendet.

Vor und zurück mit Pfeiltasten der Tastatur oder mit der Maus.
Zum Vergrößern den Doppelpfeil anklicken.

Kalender Schwarzweiß

Kalender Farbe 1

Kalender Farbe 2

 

Kalender Vorschlag Marion

Kalender Vorschlag Andreas

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen